Am 22. Oktober durften wir an einem 2stündigen AUVA-Bustraining teilnehmen und das richtige Verhalten an Haltestellen und in öffentlichen Verkehrsmitteln üben – sowohl im Schulhof rund um den AUVA-Bus, als auch an verschiedenen Stationen im Turnsaal. Sogar in die Rolle eines Busfahrers durften wir schlüpfen, uns hinter das Lenkrad setzen und im Spiegel beobachten, in welchem Abstand vom Bus wir unsere Schulfreunde draußen noch sehen konnten und wann nicht.