Verkehrssicherheitsaktion „Hallo Auto“

An einem sonnigen Herbsttag spazierten wir zum ÖAMTC. Zuerst wurde Wissenswertes über Verkehrssicherheit und Gefahren im Straßenverkehr erarbeitet. Dann kam der herbeigesehnte praktische Teil. Die Kinder sollten den Bremsweg eines 30 km/h-schnellen Autos einschätzen. Danach durfte ein Kind nach dem anderen am Beifahrersitz des Autos Platz nehmen und mittels zweitem Bremspedal selbst ausprobieren, wie lange es tatsächlich dauert, bis das Auto zum Stehen kommt.