Am 1. März besuchte die 1.b Klasse die Bärenburg. Dort lernten die Kinder die richtige Schutzausrüstung für verschiedene Sportarten kennen und durften sie anprobieren. Besonders spannend war das Experiment mit dem Ei, das den Kindern veranschaulichte, wie wichtig es ist, einen Helm zu tragen. Außerdem wurde ihnen gezeigt, worauf sie beim Anschnallen im Auto achten müssen. Im “Modellhaus” mussten die SchülerInnen die unterschiedlichen Gefahrenquellen finden und erfuhren, wie man sich am besten vor Unfällen im Haushalt schützt.